Fotografie

Für die weitere Medienarbeit am wichtigsten ist die Dokumentation Ihrer Aktivitäten für Presseberichte und weitere Ansprachen von Wählern. So machen Sie aus Ihren Auftritten, Besuchen und Ihrer Arbeit generell weitere berichtenswerte Nachrichten und Beiträge. Hier spielen Fotos eine zentrale Rolle. Es ist gut, wenn Sie bei allen wichtigen Terminen einen Fotografen dabeihaben – oder einen Wahlhelfer mit dieser Aufgabe betrauen, der ein gutes visuelles Talent hat. Generell tut es auch ein Foto mit dem Smartphone. Insgesamt gilt: Besser ein Bericht / Post mit einem nicht perfekten Bild als kein Bericht! Posten und Teilen Sie möglichst von allen Ihren Events Beiträge! Gehen Sie auch auf Themen der aktuellen politischen Diskussion via Social Media ein. Reagieren Sie auf Diskussionsbeiträge, Posts und Tweets von Medien, Influencern und Politikern, wenn Ihnen dies sinnvoll erscheint. Sprechen Sie diese Interaktionen aber mit Ihrem Team ab – keine Alleingänge! Nutzen Sie auch möglichst viele Gelegenheiten sich zu profilieren, zu präsentieren und Ihre Aktivitäten zu zeigen. Auch, wenn Ihnen diese Wege der Kommunikation bisher fremd sind, bewegen Sie sich aus den gewohnten Bahnen! Schauen Sie auf jede Veranstaltung mit der Frage, was hier ein gutes Bild, ein guter Beitrag werden könnte.Schlagen Sie keine Einladung aus. Treffen Sie jemanden, der Ihnen nützlich ist, machen Sie ein Selfie mit der Person und fragen Sie gleich, ob Sie es für Social Media verwenden dürfen. So vermeinden Sie spätere Missverständnisse. Einer Ihrer Mitarbeiter sollte auch schriftliche Einverständniserklärungen blanko dabei haben, damit im Zweifelsfall darauf zurück gegriffen werden kann. (Muster hängt diesem Text an)

Gute Bilder können Sie auch in Ihre Pressemappe aufnehmen, auf Ihrer Homepage zum Download zu Verfügung stellen und dort in einem Blogbeitrag zeigen.

Live-Videos von Veranstaltungen

Facebook bietet eine Funktion zur Live-Übertragung von Events, das in vielen Fällen gut für die direkte Teilhabe der Follower an einem Ereignis genutzt werden kann. Es kann über die Kamera-Funktion auf Facebook angesteuert werden oder über den Newsfeed direkt. Hier die Instruktionen dazu:

  • Klicken Sie oben in Ihrem News Feed auf Live-Video.
  • Schreiben Sie etwas zu Ihrem Live-Video. (Nutzen Sie Hashtags!!!)
  • Klicken Sie auf Live-Übertragung starten.

Hinweis: Verwenden Sie den Google Chrome-Webbrowser, um die Live-Übertragung von Ihrem Computer aus zu starten.

Text

Kurze Berichte über Ihre Aktivitäten dienen nicht der reinen Dokumentation – sie ist nur die Voraussetzung für eine erfolgreiche Medienarbeit. Diese Texte können Sie dann auf Ihre Homepage stellen oder zu den Posts der Fotos in Sozialen Medien publizieren, In Presseaussendungen verwenden oder noch einmal als Pressemeldung herausgeben.

Zusätzlich: Vermerken Sie unter jedem Kurzbericht einige (8-10) Hashtags, die für einen Post auf Facebook oder Instagram verwendet werden können. Halten Sie Ihre Mitarbeiter an, möglichst viele sinnvolle Hashtags zu verwenden, Instagram lässt den Nutzer zu einem Beitrag bis zu 30 Hashtags setzen.

Rechenschaftsbericht für Spender, Helfer und wichtige Kontakte

Wenn Sie Ihren Spendern regelmäßig eine Rückmeldung darüber zukommen lassen wollen, was Sie mit deren Geldern tun, dann bietet sich ebenfalls eine Dokumentation der Wahlkampfaktivitäten in kurzen Berichten mit Bildern an. Verknüpfen Sie dies mit einem Dank an den Spender, den Helfer oder einen wichtige Kontakt. So hat dieser das Gefühl, dass seine Spende oder sein Engagement geschätzt wird und ist Ihnen vielleicht auch in Zukunft gewogen. Dafür können Sie auch beispielsweise einen gesonderten Newsletter an einen kleineren Empfängerkreis senden.