Wie sieht eine politische Kampagne 2019 aus? Wie gewichtet man Online- und Offline-Aktivitäten? Welche kritischen Punkte sollte man beachten, wo drohen Gefahren für den Ruf des Kandidaten – und wie geht man mit ihnen um? Hier finden Sie einen nachhaltigen Ratgeber zum Thema Wähleransprache auf allen Kanälen. Das sind unsere generellen Tipps für eine erfolgreiche Kampagne:

Die Grundlagen der Kampagne machen den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage. Unabhängig davon, auf welcher politischen Ebene Sie sich engagieren, ist eine gut geplante Kampagne der Schlüssel zum Erfolg. Gute politische Kampagnenberatung kann helfen, Ihnen einen guten Start zu geben. Wenn Sie ein Team benötigen, können Sie jederzeit mit uns über die Beratung zu Ihrer Kampagne sprechen.

Hier sind 9 wichtige Tipps, um Sie zum Erfolg zu bringen:

# Treten Sie nicht an, wenn sie keine Chance zu gewinnen haben. Je öfter Sie antreten, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gewinnen. Die meisten Leute, die das zweite oder dritte Mal antreten, gewinnen nicht, ausgenommen sind hier Listen-Wahlen. Über wiederholtes Engagement können Sie aber Ihre Chancen erhöhen, auch eine exponierte Kandidatur zu wiederholen! Generell: Mehr ist weniger!

# Behalten Sie im Blick, wie viele Stimmen Sie brauchen um zu gewinnen. Jedes Jahr sehe ich Kandidaten, die sich für das falsche Rennen entschieden haben. Ihre Wahlziele müssen nicht so kompliziert sein, aber jede politische Kampagne, die ihr Salz wert ist, braucht ein Wahlziel. Häufig ist der größte Fehler, den Menschen machen, dass sie überhaupt keine zentrale Botschaft bedenken.

# Gestalten Sie Kontraste. Politik ist ein Vergleichsspiel. Selbst in politischen Kampagnen, in denen Sie gegen mehrere Kandidaten antreten, müssen Sie noch einen Kontrast schaffen. Sie müssen einen Grund für die Wähler schaffen, Sie zu wählen.

# Kandidieren Sie aus den richtigen Gründen. Treten Sie nicht an, um Ihrem Versicherungsgeschäft zu helfen, oder weil Sie sich von einem Gegner missbraucht fühlen. Treten Sie an, weil Sie Fähigkeiten haben, die Ihrer Gemeinschaft helfen können, positive Veränderung herbeizuführen.

# Haben Sie keine Angst zu fragen. Tatsache ist, wenn Sie ein Kandidat in einer politischen Kampagne sind, werden Sie einen großen Teil Ihrer Zeit damit verbringen, nach Unterstützung und Kapital zu suchen.

# Planen Sie ein Budget für eine erfolgreiche politische Kampagne. Wie viel wird die Kampagne kosten? Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, um sich ein genaues Bild davon zu machen, was eine erfolgreiche Kampagne kosten wird. Stellen Sie sicher, dass Sie das Geld haben, das Sie brauchen, um Ihre Kampagne zu gewinnen. Das bedeutet, dass man sich die Kosten ähnlicher Kampagnen ansieht, aber auch den potenziellen Wettbewerb und die Kosten einer Gewinnstrategie bewertet.

# Hören Sie mehr zu, als dass Sie reden. Es geht nicht um den Kandidaten, sondern um den Wähler. Dies ist ein wesentlicher Kampagnentipp und schwer zu realisieren für Kandidaten und politische Kampagnenmanager. Wir konzentrieren uns so sehr auf die politische Kampagne, dass wir denken, dass es bei der Wahl um die Kampagne selbst geht. Aber das ist nicht der Fall. Politische Kampagnen sind ein Mittel, um unsere Botschaft zu vermitteln, sie sind nicht die Botschaft selbst.

# Es geht um den Wähler. Bei politischen Kampagnen sollte es darum gehen, Vorschläge für die Gemeinschaft zu liefern. Der Kandidat ist ein Vehikel dafür, aber oft können sich Kampagnen in Bedeutungslosigkeit verlieren und sich auf persönliche Eigenschaften des Kandidaten konzentrieren, die nicht relevant sind.

# Ein schriftlicher Plan ist entscheidend. Eine gute Kampagnenplanung ist Ihre Roadmap für den Sieg. Ein Kampagnenplan ist ein lebendiges, atmendes Dokument. Es ist nicht etwas, das in einer Schublade lebt; es ist etwas, woran man ständig arbeitet.

Bonus-Tipp:

# Ignorieren Sie die Basis nicht: Selbst die anspruchsvollste Kampagne kann von einer Basisverbindung mit den Wählern profitieren. Wenn Sie keine Grundlage für echte Beziehungen zu den Wählern haben, wird Sie keine Direktwerbung und kein Fernsehspot retten.