Ad: Ein Ad ist Werbeanzeige Online.

Blog: Das oder auch der Blog / oder auch Weblog ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt

Facebook (Profil, Fan Page, Event, Banner, Werbung): Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt mit mehr als einer Milliarde Nutzern weltweit (Quelle: allfacebook.de, Stand: Oktober 2014) und etwa 27 Millionen aktiven Nutzern in Deutschland (Quelle: statista.com, Stand: Dezember 2014). Viele Unternehmen nutzen Facebook für Content Marketing. Für ein erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ist eine Facebook Strategie unverzichtbar.

Flashmob: Flashmob bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei dem sich die Teilnehmer persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun wie beispielsweise Tanzen oder Singen.

Filterblase: Filterblase oder „filter bubble“ nennt man die durch eigene Interessen auf Sozialen Medien vorkommenden Themen- und Meinungshäufungen, die dadurch entstehen, dass dem einzelnen Nutzer mit der Zeit überproportional häufig oder ausschließlich diese, ihn interessierenden – oder bestätigenden – Beiträge angezeigt werden. Dadurch entsteht vor allem in politischen Fragen eine empfundene Mehrheit für die eigene Meinung. Filterblasen entstehen im linken und rechten Spektrum gleichermaßen und führen so im Extremfall zu einer verzerrten Weltsicht.

Hashtag: Ein Hashtag ist ein mit Doppelkreuz (#) versehenes Schlagwort, das dazu dient, Nachrichten mit bestimmten Inhalten oder zu bestimmten Themen in sozialen Netzwerken auffindbar zu machen. Die so ausgezeichnete Zeichenkette fungiert als Meta-Tag und Meta-Kommentierung

Influencer: Als Influencer werden Personen bezeichnet, die aufgrund ihrer starken Präsenz und ihres hohen Ansehens in einem oder mehreren sozialen Netzwerken als Träger für Botschaften und Werbung in Frage kommen.

Instagram: Instagram ist ein werbefinanzierter Onlinedienst zum Teilen von Fotos und Videos, der zu Facebook gehört. Instagram ist eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform und ermöglicht es, Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken zu verbreiten.

Meme: Memes sind lustige Fotos oder Videos, die im Internet kursieren. Sie veräppeln oder imitieren bekannte Personen und Situationen, die zuvor in den Medien Aufsehen erregt haben. Besonders beliebt sind Fotos, die durch witzige Kommentare einen anderen Sinn erhalten. Erfolgreiche Memes entwickeln sich zu „viralen“ Phänomenen – das heißt, Internetnutzer teilen sie massenweise. Das Wort „Meme“ stammt von „mimema“, griechisch für „imitieren“ und spricht sich „Miem“.

Post: Ein Post ist eine Mitteilung, die in einer Newsgroup, einem Forum, einem Blog oder in sozialen Netzwerken im Internet veröffentlicht wird.

Shitstorm: „Shitstorm“ ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für ein Internet-Phänomen, bei dem sich eine Person oder eine Institution eine begrenzte Zeit lang der geballten Kritik einer großen Menge Menschen ausgesetzt sieht.

Social Button: Ein Social Button ist ein kleines grafisches Element, das auf die Möglichkeit zum Teilen eines Inhalts auf Sozialen Medien hinweist. Oder ein Element, das die Unterstützung in Form eines Banners oder Buttons in die Social Media – Profile von Unterstützern sichtbar macht.

Responsive Design: Als Responsive Webdesign bezeichnet man die Eigenschaft von Websites, auf die jeweiligen Endgeräte, mit denen Nutzer die Website betrachten, reagieren zu können. Responsive ist als eine Website, die Ihr Aussehen und einige Eigenschaften verändert, wenn mit Smartphone, Tablet oder PC auf sie zugegriffen wird, um jedem Nutzer einen möglichst ästhetischen und reibungslosen Gebrauch der Seite zu ermöglichen.

Testimonial: Testimonial bezeichnet in der Werbung im Englischen die konkrete Fürsprache für ein Produkt, eine Dienstleistung, eine Idee oder Institution durch eine Person, die der Zielgruppe meist bekannt ist und mit ihrem Auftritt die Glaubwürdigkeit der Botschaft erhöht.

Think Tank: Als Denkfabrik – oder auch Thinktank – werden Institute oder Gruppierungen bezeichnet, die durch Erforschung, Entwicklung und Bewertung von politischen, sozialen und wirtschaftlichen Konzepten und Strategien Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung nehmen und sie so im Sinne von Politikberatung fördern. Sie helfen häufig auch mit einer Art inoffiziellem Wahlkampf, der nicht direkt auf den jeweiligen Kandidaten zurückzuführen sind.

Twitter: Twitter ist ein Micro-Blogging Dienst zum Verbreiten von Nachrichten von jeweils bis zu 160 Zeichen. Da viele Politiker ihn ausgiebig nutzen, gilt er inzwischen als wichtige, schnelle Informationsquelle.

Viral: Viral-Marketing ist eine Methode, eine außergewöhnliche Botschaft in kürzester Zeit wie ein Virus zu verbreiten. Beim Viral-Marketing wird der Mensch wird als freiwilliger Werbeträger für ein Meme genutzt, um dies z. B. über Social Media-Kanäle