Instagram ist (ironischer Weise) das Medium, das immer mehr Menschen nutzen, die nicht mehr mit Facebook zufrieden sind – und eine freundlichere, schickere Atmosphäre suchen. Nicht vergessen sollte man aber hier, dass Instagram eine Tochterfirma von Facebook ist. Als Nutzer entkommt man also den Datensammlungen so nicht. Die Nutzerzahlen der Schweiz liegen (Oktober 2018) bei 2.461.000 Profilen. Männer und Frauen nutzen Instagram gleichermassen.

Im Juni 2018 gab Instagram bekannt, dass es den Meilenstein von 1 Milliarde Nutzern erreicht hat. Unter den grossen sozialen Netzwerken haben nur Facebook und YouTube mehr Personen, die sich anmelden. Die Plattform wächst schnell. In Bezug auf das Geschäftswachstum nutzen schätzungsweise 71% der US-Unternehmen Instagram, fast doppelt so viele wie im Jahr 2016 (48,8%).

Sehr wichtig ist, dass Instagram eine sehr hohe Benutzerinteraktionsrate aufweist. Laut dem US-amerikanischen Forrester-Bericht von 2016 hat Instagram eine Interaktionsrate von 2,2 Prozent pro Follower. Das übertrifft die anderen sozialen Netzwerke – darunter auch Facebook mit einer Quote von 0,22 Prozent.

Warum Instagram verwenden?

In Anbetracht all dieser Aspekte ist es leicht zu verstehen, warum eine Kampagne Instagram für ihren Erfolg nutzen sollte. Die Verwendung von Instagram bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter:

Hohe Benutzerfreundlichkeit
Wie bereits erwähnt, hat Instagram eine sehr hohe Benutzerinteraktionsrate. Instagrammer sind häufig online, oft mehrmals täglich, und sie verbreiten und teilen Inhalte mit einer viel höheren Rate als dies in anderen sozialen Netzwerken geschieht. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Instagram richtig einsetzen, auf ein Netzwerk von aktiven, engagierten und leidenschaftlichen Unterstützern und Spendern zurückgreifen können.

Jüngere Zielgruppe
Das Publikum von Instagram ist überwiegend jung, weiblich und relativ global. Das bedeutet, dass Sie alle Ihre jüngeren Unterstützer an einem Ort erreichen können.

Sehr visuell
Bei Instagram dreht sich alles um Fotos und Videos. Visuelle Inhalte sind effektiver, wenn es darum geht, Benutzer zu begeistern und Emotionen und Reaktionen hervorzurufen, insbesondere im Vergleich zu schriftlichen Inhalten. Visuelle Inhalte stärken auch Ihr Storytelling. Nonprofit-Storytelling ist, wie wir wissen, ein unglaublich mächtiges Werkzeug für Branding und Fundraising – unter anderem.

Schnell und/oder in Echtzeit
Instagram ist eine Abkehr von den traditionellen Grafiken, Infografiken und langen Inhalten, die in „normalen“ Marketingmaterialien wie Ihrem Blog oder Ihrem Geschäftsbericht enthalten sind. Benutzer geniessen schnelle Updates, die es ihnen ermöglichen, das innerste Funktionsprinzip Ihrer gemeinnützigen Organisation zu sehen. Sie können auch den zusätzlichen Aufwand betreiben und in „Echtzeit“ posten, wodurch sich die Benutzer noch besser verbunden fühlen. Bei Instagram geht es vornehmlich um die Teilhabe.