Keywords sind eines der wichtigsten Elemente Ihrer Anzeigen. Sie sind die Grundlage jeder AdWords-Kampagne. Wenn jemand eine Suchanfrage in Google eingibt, zeigt AdWords eine Anzeige entsprechend an, je nachdem, wie relevant das Auktionssystem den Suchbegriff betrachtet.

Sie sind, wie man Google erklärt, wann man Ihre Anzeige zeigt, und sie können bilden oder brechen, ob Ihre Anzeige durch Ihren möglichen Kunden gesehen wird oder nicht. Google mag Keywords und Keyword-Phrasen (Long Tail Keywords), die für Ihr Unternehmen, Ihre Werbekampagne, Ihre Werbetexte und Ihre Kampagnenlandeseite sehr relevant sind. Je spezifischer und gebundener sie sind, desto mehr wird Google Sie belohnen.

Beispiel: Angenommen, Sie möchten in den Nationalrat gewählt werden, also führen Sie eine AdWords-Kampagne mit dem Schlüsselwort „Nationalrat“ durch.

Um den besten ROI aus Ihren Anzeigen zu erzielen, verwenden Sie 10 – 20 Keywords pro Anzeigengruppe. Mehr als 20, und Sie sind wahrscheinlich nicht effektiv im Visier – was bedeutet, dass Sie Geld wegwerfen. Wenn Sie weniger als 10 Keywords wählen, nimmt kaum jemand sie wahr, und ihre Anzeigen gehen unter.